Menton
Strände
Besichtigungen
Cap Martin
Monaco
Besichtigungen
Das Bergdorf Eze
Cap Ferrat
Corniches
Nizza
Promenade des Anglais
Besichtigungen
Hotels und Restaurants
Sprachschulen
Antibes
Das Landesinnere
Golfe Juan
Cannes
Esterel Massif
Saint Tropez
Golf von St. Tropez
Westküste
Cavalaire-sur-Mer
Toulon
Strände
Besichtigungen
Hafendrundfahrt
Westküste
Cassis
Marseille
Besichtigungen
Stände, Shopping
Avignon
Reiseführer
Impressum
Scan-Service
Banner
Autoren gesucht

Côte d'Azur Inhaltsverzeichnis | Menton | Cap Martin, Roquebrune | Monaco | Eze | Beaulieu-sur-Mer, Cap Ferrat, Villefranche-sur-Mer | Corniches | Nizza | Saint-Paul-de-Vence, Gourdon, Grasse, Biot | Antibes | Golfe Juan, Vallauris | Cannes | Golf von Saint-Tropez, Port Grimaud | Saint-Tropez | Cavalaire-sur-Mer | Cavalière, Iles d'Hyères | Toulon | Bandol, La Ciotat, Cassis | Corniche des Crêtes, Calanques | Marseille | Avignon | Reiseführer

DeutschEnglish

Die Westküste von Toulon bis Marseille

Scan-Service

Von Toulon aus gelangt man in ca. einer Stunde nach Marseille, wenn man die mautpflichtige Autobahn nimmt. Viel schöner ist die Strecke jedoch, wenn man am Meer entlang fährt. Man durchquert einige sehr schöne Badeorte, die allesamt zu einem kurzen Abstecher am Strand einladen.

Auf der Straße zwischen Toulon und Marseille gibt es zahlreiche Parkbuchten, von denen aus man sehr schöne Blicke auf die Buchten und Berge hat. Die Buchten befinden sich alle an der Meeresseite, so dass man in Fahrtrichtung Marseille immer die Gegenspur kreuzen muss, um anzuhalten. Im Vorteil ist also, wer die Strecke von Marseille aus in Richtung Toulon startet.

Sanary-sur-Mer

Man hat kaum die grosse Stadt Toulon in Richtung Marseille verlassen, da findet man sich bereits in einem neuen Badeort wieder: Sanary-sur-Mer und Six Fours sind zwei zusammengewachsene Städtchen, die beide sehr zum Baden einladen. Hier findet man lange Sandstrände mit Rutschen, Bootsverleih etc.

Die Küstenlinie zwischen Toulon und Marseille

Sanary-sur-Mer lädt jedoch auch zu einem Spaziergang in seiner Altstadt ein. In den engen Gässchen herrscht ein munteres, fast schon hektisches Treiben; Als Tourist findet man hier günstige Verpflegung, Restaurants, Shops etc.

Fans der klassischen deutschen Literatur kennen Sanary-sur-Mer sicher noch in einem anderen Zusammenhang: Sanary-sur-Mer gilt naemlich als Exilhauptstadt deutscher Schriftsteller im Zweiten Weltkrieg. Hier trafen sich zahlreiche deutsche und österreichische Schriftsteller, die vor dem nationalsozialistischem Regime flüchteten, darunter auch Thomas Mann.

Bandol

Ein sehr schöner Badeort zwischen Toulon und Marseille ist Bandol. Das kleine Städtchen hat knappe 10.000 Einwohner und wirkt sehr nobel: Man findet viele schönen Häuser mit schön angelegten Gärten; Eine mit vielen Palmen eingesäumte Strandpromenade lädt zum Baden ein. Der Ort liegt in einer schönen Bucht mit feinem Sandstrand.

Strandpromenade von Bandol

An der Strand- und Hafenpromenade findet man sehr viele Restaurants und Läden, so wie es sich für einen typischen Badeort in Südfrankreich gehört. Überhaupt lädt Bandol zum Übernachten ein. Man findet zahlreiche einigermaßen günstige Mittelklassehotels an der Straße. Von Bandol aus ist man auch schnell in Marseille und Toulon - bietet sich also auch für Besucher dieser Städte als günstige Übernachtungsmöglichkeit an.

Manch einer kennt Bandol in einem anderen Zusammenhang: Im Hinterland von Bandol wird ein exzellenter Wein angebaut. Den Bandol gibt es sowohl als Rouge als auch als Blanc und Rosé. Die Marke hat unter Weinkennern einen sehr guten Ruf . Bei der Fahrt ins Hinterland stößt man auf mehrere Weinbauern, die zu einer kostenlosen Weinprobe einladen und den Wein günstig verkaufen.

La Ciotat

Der größte Ort zwischen Toulon und Marseille ist die Kleinstadt La Ciotat. Über 40.000 Einwohner leben in der Stadt, die einst, was ihren Hafen betrifft, in großer Konkurrenz zu Marseille stand. Auch heute noch beeindruckt der große Hafen mit seinen großen Kränen zum Be- und Entladen von Schiffen. Für Touristen und Urlauber gibt es neben dem großen Industriehafen einen Yachthafen für knapp 1.000 Boote.

Fußgängerzone Rue Des Poilus in La Ciotat Strand von La Ciotat

Hinter dem neuen Yachthafen findet man traumhafte Strände mit kleinen Kieselsteinchen. Auf diesen zu liegen ist sehr angenehm, da sie fast so weich wie Sand sind, jedoch bei Wind nicht weggeblasen werden oder aufs Handtuch geraten. Direkt vor den Stränden und dem neuen Hafen lädt eine langgezogene Promenade zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Hier findet man auch das Office du Tourisme, wo man kostenlos Informationen und einen Stadtplan bekommt.

In La Ciotat gibt es eine sehr schöne Fußgängerzone, die Rue Des Poilus (siehe Foto). Die Straße endet an der Promenade des alten Hafens (Vieux Port). Hier laden zahlreiche Restaurants und Cafés zu einem Päuschen ein. Es macht Spaß, hier ein weilchen zu sitzen und das Treiben auf der Straße und am Hafen zu beobachten.

Cassis

Der wohl berühmteste Ort zwischen Marseille und Toulon ist zweifelsohne Cassis. Über diesen kleinen Ort und das Umland gibt es jedoch so viel zu sagen, zu sehen und zu fotografieren, dass ich ihm eine eigene Seite Cassis gewidmet habe.

zurück Inhalt vorwärts