Allgemeine Infos
Wetter und Klima
Flora und Fauna
Hauptstadt Wellington
Nordinsel Städte
Nordinsel Touren
Nordinsel Highlights
Südinsel Städte
Südinsel Touren
Südinsel Highlights
Weitere Infos
Backpacker Tipps
Herr der Ringe
Impressum
Scan-Service
Banner

Neuseeland Inhaltsverzeichnis | Allgemeine Informationen | Wetter und Klima | Flora und Fauna | Hauptstadt Wellington | Städte auf der Nordinsel | Touren auf der Nordinsel | Highlights auf der Nordinsel | Städte auf der Südinsel | Touren auf der Südinsel | Highlights auf der Südinsel | Weitere Infos | Tipps für Backpacker | Filmkulisse Herr der Ringe

DeutschEnglish

Neuseeland: Aotearoa das Land der langen weißen Wolke

Scan-Service

Als die ersten Maori, die Ureinwohner Neuseelands, das Land entdeckten, nannten sie ihre neue Heimat "Aotearoa", das "Land der langen weißen Wolke". Anstoß hierfür gaben vielleicht die Dampfschwaden aus einem der vielen Krater oder aber die Wolkenfäden, die sich vom Meer aus durch die Gebirge bis ins Landesinnere ziehen.

In keinem anderen Land der Welt gibt es eine derart abwechslungsreiche und faszinierende Landschaftsvielfalt die Schönheit Neuseelands ist atemberaubend. Wer möchte, kann auf den Schnee bedeckten Bergen die Skipisten unsicher machen und noch am selben Tag das Snowboard gegen ein Surfboard eintauschen. Danach durch einen mit Riesenfarnen bewachsenen Urwald wandern und anschließend mit Delphinen schwimmen oder Wale beobachten.

Als ich 16 Jahre alt war und bei einem Gewinnspiel zum ersten Mal von Neuseeland hörte, war ich gleich Feuer und Flamme. Für mich war klar, dass ich dorthin will und das nicht nur für zwei Wochen. Wenn man schon einmal die Gelegenheit bekommt, das Land am Rande der Datumsgrenze besuchen zu können, dann auch für länger. Erst neun Jahre später konnte ich mir endlich diesen Traum erfüllen. Im Jahr darauf gleich noch einmal, so begeistert haben mich die beiden Inseln im Herzen des Südpazifik.

Gletscherfluss auf der Südinsel

Insgesamt war ich jetzt als Backpacker viereinhalb Monate in Neuseeland unterwegs und kenne das Land dadurch besser, als so mancher Kiwi (so nennen sich die Einwohner Neuseelands selbst). Die ganze Zeit war ich alleine und ohne fest gebuchte Route oder Gruppenleiter unterwegs, weswegen ich in meinem Reiseführer auch Informationen zu vielen kostengünstigen Alternativen geben kann. Ich habe keine Erfahrungen gesammelt, in welchem Restaurant man das gehobenste Essen bekommt. Wer aber genau wie ich kein Problem damit hat, auch mal auf dem Boden zu schlafen, sein Portemonnaie ein wenig schonen möchte und das ein oder andere Abenteuer und echte Herausforderungen erleben möchte, der ist hier genau richtig!

Ich kann mit Recht behaupten, dass ich in Neuseeland die beste Zeit meines Lebens verbracht habe und die Eindrücke und herrlichen Momente niemals vergessen werde: Sei es der Aufstieg zum Gipfel des Mount Taranaki/Mount Egmont in 2.518 Metern Höhe, die zahlreichen und atemberaubenden Wanderungen in der wirklich unberührten Natur der Südinsel, die Stille am Cape Reinga ganz im Norden oder das bunte Leben und die verschiedenen Kulturen in den schönen Städten Auckland oder Christchurch.

Neuseeland ist im wahrsten Sinne des Wortes ein "heißes Pflaster": Auf beiden Inseln gibt es Vulkanzonen, wobei mehrere Vulkane noch aktiv sind. Auch die Erdbebengefahr ist immer präsent, schließlich treffen unter Neuseeland zwei Kontinentalplatten aufeinander. Der Schwefel und die Thermalgebiete sorgen gerade in der Umgebung von Taupo und Rotorua auf der Nordinsel für außergewöhnliche Farbspiele in Seen, Flüssen und Kratern. Eigentlich ist gerade das Wasser in Neuseeland etwas, was mich absolut beeindruckt hat: Jeder See oder jeder Blick auf das Meer war mit einem "Wow" verbunden die Pracht der Farben ist kaum in Worte zu fassen.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die traumhaften Sonnenuntergänge. Auch Abenteurer kommen im abwechslungsreichen Neuseeland voll auf ihre Kosten, sei es als Extremsportler, Adrenalinjunkie oder als Wanderer. Den Naturgewalten hierbei ausgesetzt zu sein ist aufregend, aber nicht immer ganz ungefährlich.

Mein Fazit nach fast fünf Monaten ist daher völlig erwartet: "Neuseeland ist der absolute Wahnsinn." Die Zeit dort werde ich niemals vergessen und ich bin ein absoluter Neuseelandnarr, Naturfan und begeisterter Wanderer geworden!



Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen über Neuseeland

  • Die Geografie Neuseelands - Zwei Inseln im Pazifik
  • Neuseelands Entstehungsgeschichte - das jüngste Land der Erde
  • Die Ureinwohner Neuseelands und die europäischen Zuwanderer
  • Die Traditionen der Maori

Wetter und Klima in Neuseeland

  • Klimadaten Wellington, Auckland, Christchurch, Milford Sound
  • Tagestemperaturen, Nachttemperaturen
  • Sonnenscheinstunden, Niederschlagstage
  • Wassertemperaturen

Flora und Fauna - Neuseelands unberührte Natur

  • Neuseelands Tierwelt
  • Neuseelands Pflanzenwelt und der Naturschutz

Neuseelands Hauptstadt Wellington

  • Sehenswürdigkeiten
  • Tipps zur Stadtbesichtigung
Digitalkamerareinigung

Städte auf Neuseelands Nordinsel

  • Auckland die größte Stadt Neuseelands
  • Rotorua die dampfende Stadt im Zentrum der Nordinsel
  • Taupo die Stadt am größten Gewässer von Neuseeland

Wandertouren auf Neuseelands Nordinsel

  • Tipps für Wandertouren in Neuseeland
  • Tour 1: Zum Gipfel des Mount Taranaki/ Mount Egmont
  • Tour 2: Tongariro Alpine Crossing

Highlights auf der Nordinsel Neuseelands

  • Northland - Ninty Mile Beach und Cape Reinga
  • Coromandel - Cathedral Cove und der Hot Water Beach
  • Bay of Plenty - Kiwis ernten in der "Bucht des Überflusses"
  • Taupo - Wai-O-Tapu Thermal Wonderland und das Waimangu Volcanic Valley

Städte auf Neuseelands Südinsel

  • Kaikoura die Heimat der Wale und Delphine
  • Christchurch die Gartenstadt Neuseelands
  • Queenstown die Adrenalien-Hauptstadt des Landes
  • Dunedin die Universitäts- und Kulturstadt
  • Te Anau das Tor zum Fjordland

Wandertouren auf Neuseelands Südinsel

  • Tour 1: Abel Tasman Coast Track
  • Tour 2: Nelson Lakes National Park
  • Tour 3: Mount Aspiring National Park
  • Tour 4: Track zum Mueller Hut, Mount Cook
  • Tour 5: Milford Track
  • Tour 6: Routeburn Track
  • Tour 7: Kepler Track
  • Tour 8: Rakiura Track auf Stewart Island

Highlights auf der Südinsel Neuseelands

  • Westküste - Punakaiki Pancake Rocks and Blowholes
  • Tagestour auf den Franz-Josef-Gletscher
  • Canterbury - Dolphin Swimming und Whale Watching
  • Fiordland - Milford und Doubtful Sound
  • Southland - Die Catlins

Weitere Informationen über Neuseeland

  • i-Site und das Department of Conservation - Informationen aus erster Hand
  • Einreise bzw. Ausreise und Zoll
  • Straßenverkehr und Verkehrsregeln
  • Öffentliche Verkehrsmittel und Tourenbusse
  • Neuseelands Währung

Informationen und Tipps speziell für Backpacker in Neuseeland

  • Arbeiten in Neuseeland
  • Günstig leben und reisen

Die Filmkulisse zur Trilogie "Herr der Ringe"

  • Die Schauplätze zum Herrn der Ringe auf der Nordinsel
  • Die Schauplätze zum Herrn der Ringe auf der Südinsel

Zurück zum Gesamt-Inhaltsverzeichnis www.urlaube.info