Allgemeine Infos
Stadtgeschichte
Hotels, Shopping
Essen und Trinken
Prager Burg
Altstadt
Josefstadt
Neustadt
Kleinseite
Reiseführer
Weitere Infos
Impressum
Scan-Service
Banner
Autoren gesucht

Prag Inhaltsverzeichnis | Allgemeine Informationen | Stadtgeschichte | Hotels, Einkaufen | Essen und Trinken | Hradschin und Prager Burg | Prager Altstadt und Karlsbrücke | Josefstadt | Geschäftszentrum Neutstadt | Kleinseite | Reiseführer, Literatur | Weitere Informationen

DeutschEnglish

Reiseführer über Prag

Scan-Service

Prag ist eine Weltstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und langer bewegter Geschichte, das schlägt sich natürlich auch im Angebot an Reiseführern, Bildbänden und weiterer Literatur über die Stadt an der Moldau nieder. Trotz der Fülle an interessanten Objekten sind die Bücher doch alle relativ dünn. Informative und Gute gibt es zahlreiche, wobei natürlich nicht alle den gleichen Schwerpunkt haben; Wir sind mit unterschiedlichen Reiseführern für den jeweiligen Zweck gut zurecht gekommen. Drei unserer Meinung nach empfehlenswerte möchten wir hier kurz vorstellen.

Prag vom Michael Müller Verlag

Buchbewertung

Was als erstes an dem Reiseführer Prag aus dem Verlag Michael Müller auffällt ist die ansprechende Umschlaggestaltung. Das ist ein Merkmal der Reiseführer aus diesem Verlag. Die Gestalter haben mit dieser Reihe einen guten Griff getan; Auf dem Innenteil des Klappumschlages findet man eine Auflistung "Wussten Sie, dass..." mit interessanten Fakten und dem Verweis auf die entsprechende Buchseite. Ein gut gelungenes Detail, das für die Reihe charakteristisch ist.

Michael Müller Verlag

Dem Buch beigelegt ist in einem Einschub auf der 3. Umschlagseite ein Stadtplan Prags, der sich auf die touristisch interessante Innenstadt und die inneren Vororte konzentriert. So hat man einen ganz guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten, die auch beschriftet sind. Durch diese Begrenzung ist die Karte auch ziemlich handlich. Nützlich sind weiterhin die Legende und der Netzplan der öffentlichen Verkehrsmittel auf der Rückseite der Karte.

Nach einem großen Einführungsteil mit mehreren Kapiteln zu praktischen Fragen, Geschichte, Politik und sehr viel Wissenswertem folgt die Vorstellung der Sehenswürdigkeiten und touristischen Ziele. Das ist konsequent als Rundgänge ausgeführt, in denen jeweils ein Stadtteil vorgestellt und erläutert wird. Zu jedem dieser Rundgänge gibt es eine Karte mit der eingezeichneten Route und praktischen Infos. Das ist ein durchaus sinnvoller Aufbau. Ob man diese Variante vorzieht oder eine alphabetische, das liegt wohl bei jedem Einzelnen selbst. Im letzten Textteil findet man noch einige Touren zu Zielen in der Umgebung Prags.

Der im Text eingestreute Fototeil hätte etwas umfangreicher sein können, ist aber gut ausgesucht. Die Druckqualität ist ansprechend, wenn auch nicht herausragend; Größtes Manko der Fotoauswahl ist, dass der Bildteil, wie schon erwähnt, viel mehr hätte zeigen können. Über den Sinn der Karte auf der vierten Umschlagseite sind wir sehr skeptisch. Der kleine Ausschnitt aus der Innenstadt ist eine Doppelung zum Buchinneren und bringt sicher keinen praktischen Nutzen.

Fazit ist, dass hier ein empfehlenswerter Reiseführer vorliegt, der ein Mittelmaß zwischen sehr ausführlicher Abhandlung und Kurzinformationen darstellt. Das Buch hat reichlich 260 Seiten, fast durchweg mit Farbfotos und farbigen Karten illustriert. Mit einem Preis von etwa 15 Euro ist er sein Geld wert.

Top 10 Prag von Dorling Kindersley

Buchbewertung

Den kleinen schmalen Büchern aus dem Hause Dorling Kindersley traut man ihr Potenzial, das sie haben, eigentlich gar nicht zu. Wir hatten die Reiseführer aus der Reihe TOP 10 entdeckt und waren erst skeptisch, doch inzwischen können wir sagen, dass diese Bücher auf Reisen für uns ein sehr gutes Hilfsmittel geworden sind.

Das Format von 10 x 19 cm und der Umfang von durchschnittlich 160 Seiten ist sehr handlich und unterwegs gut zu handeln. Das Prinzip, auf das sich auch der Titel bezieht, sind die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Geschäfte usw., die im jeweiligen Kapitel vorgestellt werden. Die Untergliederung des Buches ist unterteilt in die Sehenswürdigkeiten, die Stadtteile und allgemeine Reiseinformationen, wobei konsequent auf das 10er-Prinzip gesetzt wird.

Im Kapitel Laurenziberg sind die wichtigsten 10 touristisch interessanten Objekte auf diesem Prager Hügel, im Kapitel Schriftsteller und Musiker 10 wichtige Prager Künstler aus diesen Genres und 10 bekannte Werke ihres Schaffens beschrieben. So zieht sich diese Idee durch das ganze Buch. Das macht alles sehr übersichtlich und für den Touristen, der die Stadt nicht kennt, sehr gut erlebbar. Natürlich darf man dabei keine umfangreichen Informationen und Details erwarten, dazu ist einfach kein Platz; Es sind wirklich nur Hinweise und komprimierte Informationen, doch die sind sehr gut ausgewählt und für eine Tour durch die Stadt auch völlig ausreichend. Möchte man mehr und konkreter von einer Sehenswürdigkeit erfahren, kann man zu anderer ergänzender Literatur greifen.

Erstaunlich ist, wie viel Bild- und Kartenmaterial in diesem kleinen Buch Platz hat. Wirklich jedes Kapitel ist mit Farbfotos bebildert und enthält meist eine Übersichtskarte des jeweiligen Themas; Natürlich sind das z.T. winzige Fotos, speziell in den Kapiteln der Reiseinformationen und auch die Karten können nur eine ganz grobe Orientierung bieten. Ähnliches gilt für die ausklappbaren Stadtpläne und den Verkehrsplan auf den Umschlagseiten. Sie liefern wirklich Hinweise auf die ungefähre Lage. Wer sich richtig orientieren möchte, sollte auf jeden Fall noch einen separaten Stadtplan dabei haben. Die grafische Gestaltung des Buches ist auch nicht unbedingt der Hingucker.

Insgesamt finden wir, dass diese Reihe ihr Geld wert ist, denn die Preise sind moderat und liegen unter 10 Euro. Dafür bekommt man viel und vor allem Nützliches geboten. Allerdings muss man sich dann auch mit Stichworten zufrieden geben und kann keine tiefergehenden Beiträge erwarten. Wir haben den Reiseführer Prag aus der Reihe TOP 10 für unsere Toren durch die Stadt genutzt und waren damit sehr zufrieden. Für weiter gehende Infos und eine genaue Orientierung hatten wir noch andere unfangreicher Reiseführer und einen separaten Stadtplan. Wir finden, so ergänzen sich die einzelnen Titel und liefern zusammen einen Nutzen, der sich auf alle Gegebenheiten erstreckt.

Prag von DUMONT direkt

Buchbewertung

Mit etwa 120 Seiten ist der Reiseführer Prag von DUMONT direkt der schmalste aus dieser Auswahl. Trotzdem hat er verhältnismäßig viel zu bieten. Natürlich immer unter dem Gesichtspunkt, dass man bei diesem Umfang keinen Reiseführer erwarten kann, der alle interessanten Details und Sehenswürdigkeiten Prags ausführlich behandelt.

Positiv fallen erst einmal die Gestaltung und der Druck auf. Die grafische Gestaltung ist klar, und übersichtlich und die durchweg farbigen Bilder sind exzellent gedruckt. Der Platz reicht sogar für einige ganzseitige Fotos. Im Gegensatz zum Reiseführer von Dorling Kindersley sind es bedeutend weniger Bilder, dafür sind diese aber meist größer.

Positiv zu sehen ist auch der herausnehmbare Stadtplan , der sich strikt auf die touristisch interessante Innenstadt konzentriert. Die Highlights sind mit einem Ausrufezeichen markiert und die im Buch beschriebenen Touren sind im Plan eingezeichnet. Allerdings ist dieser Stadtplan auch einiges kleiner als der vom Michael Müller Verlag und die unmarkierten Sehenswürdigkeiten sind gar nicht bezeichnet oder schwer zu erkennen.

Den größten Teil des Buches nehmen die praktischen Hinweise ein, also Reiseinfos, Sprachführer, Essen und Trinken, Einkaufen, Unterhaltung u.a. Der Teil Sehenswertes, der einzelne Objekte beschreibt, musste also relativ klein gehalten werden. Zum Schluss sind dann noch einige Touren und Ausflüge angegeben.

Eine originelle Idee sind einige wichtige Webadressen zum Thema Prag, die auch im Buch verzeichnet sind. Was uns weniger gefiel, ist die Gestaltung der Umschlagseiten, die zum großen Teil Werbung für den Verlag zeigen. Das ist sicher schade, denn gerade der hochwertige Umschlagkarton wäre für andere Infos sicher besser geeignet.

Als Fazit kann man sagen, dass diesem Buch durch seinen geringen Umfang enge Grenzen gesetzt sind. Als Info für einen Kurzbesuch oder als sinnvolle Ergänzung eines umfangreicheren Reisefuehrers ist es aber durchaus empfehlenswert, zumal es auch ziemlich preiswert ist.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Prag