Fischland-Darß-Zingst
Wustrow
Hotel Dorint Wustrow
Reiseführer
Impressum
Scan-Service
Banner
Autoren gesucht

Ostsee Inhaltsverzeichnis | Fischland-Darß-Zingst | Ostseebad Wustrow | Hotel Dorint Wustrow | Reiseführer

DeutschEnglish

Reiseführer und Literatur

Scan-Service

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Reiseführer, Karten und sonstige Literatur über die Ostseeküste vor. Natürlich braucht man nicht dringend einen Reiseführer, wenn man an die Ostseeküste fährt; man kann ja schließlich einfach den Strand an seinem Ort genießen und in seinem Ort ein bisschen spazieren laufen um sich zu erholen. Wer aber Sehenswürdigkeiten in der Umgebung seines Urlaubsortes sucht oder mehr über das Land und die Umgbebung lernen möchte, dem sei ein ausführlicher Reiseführer als Urlaubslektüre empfohlen.

Michael Müller Verlag - Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern

Buchbewertung

Dass es an der deutschen Ostseeküste viel zu entdecken gibt erkennt man schon daran, dass es vom Michael Müller Verlag zwei Reiseführer über die deutsche Ostseeküste gibt, in denen mehr Informationen enthalten sind als in so manchem Reiseführer über andere Länder mit einem ebenso langen Küstenstreifen. Der hier vorgestellte Reiseführer Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern beschreibt, wie der Name schon sagt, nur den östlichen Teil der deutschen Ostseeküste, also alles was im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern liegt.

Die Autoren Sven Talaron und Sabine Becht beginnen ihren Reiseführer jedoch nicht etwa in der Umgebung von Wismar, also dem westlichen Teil der Mecklenburg-Vorpommerschen Ostseeküste, nein, sie reisen quasi erst mal an und machen einen Abstecher in der Hauptstadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern Schwerin. Schwerin bietet viele besuchenswerte Sehenswürdigkeiten, vor allem natürlich das große Schloss und der Schlosspark. Wenngleich die Landeshauptstadt nicht bei jedem Ostseebesucher auf der Strecke liegt, so ist sie doch von vielen Orten aus in kurzer Zeit mit dem Auto zu erreichen.

Die eigentliche Ostseeküste gliedern die Autoren in 6 Hauptkapitel: Das erste beschreibt die Umgebung im Bereich von Wismar, also im Westen, das zweite die Umgebung zwischen Wismar und Rostock, das dritte beschreibt die Großstadt Rostock selbst und natürlich die nähere Umgebung Rostocks. Im vierten Kapitel geht es in die traumhaften Landschaften der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, im nächsten Kapitel geht es in die Stadt Stralsund sowie die dahinter gelegenen Inseln Rügen und Hiddensee, und schließlich geht es ganz in den Osten Richtung Greifswald und die Insel Usedom. Anhand dieser groben Gliederung findet man sich im Reiseführer sehr leicht zu recht. Da der Reiseführer so ziemlich streng von Westen nach Osten beschrieben ist, findet man Informationen zu einem gewünschten Reiseziel ziemlich schnell, indem man einfach abschätzt, wie weit östlich es liegt.

Erwähnenswert ist noch, dass vor der Beschreibung der Reiseziele 50 Seiten mit allgemeinen Informationen vorhanden sind. Hier erfährt man alles zur Reisevorbereitung von der Anreise bis zum Übernachten, aber es gibt auch interessante Kapitel, die man sich während des Urlaubes gerne reinzieht, zum Beispiel eines über Natur- und Umweltschutz an der Ostseeküste, die Bedeutung der Farben der Strandflaggen oder eine Beschreibung der Landschaften. Auch erfährt man zum Beispiel, dass man beim Besuch eines Strandes eine Tages-Kurkarte lösen müsste, also quasi Eintritt für den Strand bezahlen müsste. Ich habe allerdings nie erlebt, dass ich an irgendeinem Strand meine Kurkarte vorzeigen musste.

Die Informationen zu den einzelnen Reisezielen sind sehr ausführlich; selbst kleinste Orte sind sehr ausführlich beschrieben. Besonders wertvoll sind die jeweiligen Informationen über Aktivitäten und Veranstaltungen bei den einzelnen Orten. So findet man praktisch in jeder Ortsbeschreibung Fahrradhändler, die Räder ausleihen, oder Informationen zu Hafenrundfahrten, Boddenrundfahrten etc. Solche Informationen sind vor Ort sehr wichtig und sparen einem viel Zeit. Bemerken möchte ich, dass ich während meiner Reise keine einzige Fehlinformation oder veraltete Info in dem Reiseführer entdeckt habe; das kommt selten vor.

Der Reiseführer von Sven Talaron und Sabine Becht hat 336 Seiten und über 180 Farbfotos. Er ist sehr übersichtlich gegliedert, und die Texte lesen sich sehr leicht. Die Informationen sind sehr gut recherchiert und sehr wertvoll. Hervorheben möchte ich noch die Karte im hinteren Buchumschlag, die die gesamte Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern enthält. Sie dient sehr gut zur Übersicht und zur Reiseplanung. Bei den einzelnen Orten und Gebieten sind kleinere Karten abgedruckt, so dass man immer gleich einen Stadtplan bei sich hat oder eine Fahrradkarte, wenn man mit dem Rad unterwegs ist. Insgesamt kann ich diesen Reiseführer einem jeden empfehlen, der an die Mecklenburg-Vorpommersche Ostseeküste fährt. Zu einem günstigen Preis erhält man sehr ausführliche Informationen, die einem die Reise erheblich erleichtern. Den Reiseführer kann man direkt beim Verlag versandkostenfrei bestellen.

Michael Müller Verlag - Ostseeküste von Lübeck bis Kiel

Buchbewertung

Vom Michael Müller Verlag gibt es gleich zwei Reiseführer über die deutsche Ostseeküste: Während die Kollegen Sven Talaron und Sabine Becht in ihrem oben beschriebenen Reiseführer die deutsche Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern beschreiben, beschreibt der Autor Dieter Katz in seinem Reiseführer über die Ostseeküste den Schleswig-Holsteinischen Abschnitt des baltischen Meeres zwischen Lübeck bis Kiel.

Auf knapp 300 Seiten beschreibt der Autor einen Abschnitt der deutschen Meeresküste, über den man auch ganze Bände füllen könnte. So gibt es vom Michael Müller Verlag auch einen eigenen, ebenso dicken Reiseführer alleine über die bedeutende Stadt Lübeck.

Natürlich ist auch in Dieter Katz' Reiseführer ein großes Kapitel über Lübeck enthalten. Zu bedeutend ist die Hansestadt, die zum Weltkulturerbe zählt, einfach. Und selbst wer von weit her an die Ostsee nur zum Baden fährt, macht gerne wenigstens einen Tagesausflug, um Lübeck kennenzulernen. Dazu ist der Reiseführer auch bestens geeignet. Dank eines integrierten Stadtplanes der Innenstadt findet man leicht die ausführlich beschriebenen Sehenswürdigkeiten, von denen es allerdings so viele gibt, dass ein einziger Tag nicht ausreicht, um sie alle anzuschauen.

Während alleine die Stadt Lübeck schon viel zu zeigen hat, gibt es noch viel mehr zu erkunden in der Lübecker Bucht. Auf über 50 Seiten beschreibt der Autor sehenswerte Städte und Landschaften in der Lübecker Bucht, angefangen natürlich mit den Sandstränden von Travemünde. Von der Lübecker Bucht ist es nur ein Katzensprung zur Inseln Fehmarn, die das dritte große Kapitel in Dieter Katz' Reiseführer ausmacht. Es folgen die Hohwachter Bucht und Probstei sowie die Holsteinische Schweiz. Und zu guter Letzt bekommt auch die Landeshauptstadt Kiel ein eigenes Kapitel.

Dank seiner ca. 150 Fotos fällt die Auswahl für so manches Reiseziel oder so manche Sehenswürdigkeit oft leicht. Manche Orte, die man auf den Fotos sieht, muss man einfach selbst besuchen. Im vorderen und hinteren Einband ist eine Übersichtskarte der Küstenregion enthalten. Diese dient zur schnellen Orientierung wenn man mit dem Auto unterwegs ist oder eine Tagestour plant. Die Informationen sind sehr gut recherchiert, insbesondere findet man sehr viele Infos zu Ausflugszielen, Freizeitmöglichkeiten, Öffnungszeiten etc. an den einzelnen Reisezielen. Alles in allem ist der Reiseführer also eine sehr gute Empfehlung für jeden Urlauber, der an die Schleswig-Holsteinische Ostseeküste fährt. Den Reiseführer kann man direkt beim Verlag versandkostenfrei bestellen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Ostseeküste